Das Grüne CMS - Vertragsübernahme

Es grünt so grün – im Internet.

Damit das auch so bleibt, kümmert sich die verdigado eG seit dem 01.01.2020 um das Website-Hosting, d.h. den Betrieb und Support, von etwa 650 Grünen Orts- und Kreisverbände sowie weiteren Kund*innen aus dem Umfeld von Bündnis90/Die Grünen.

Wie „ab sofort“ – was war vorher?

Bisher war die newthinking communications GmbH für viele Gliederungen Vertragspartnerin. Zum 01.01.2020 hat die verdigado eG diese Aufgaben übernommen. Damit liegt dieser wichtige Baustein der Digitalpräsenz der grünen Partei bei einem genossenschaftlichen Träger. Welchen Vorteil hat mein Orts- oder Kreisverband von der Übernahme? Die newthinking communications GmbH hat den Bereich Webhosting zum 31.12.2019 komplett eingestellt. Um eine Kündigungswelle an alle Grünen Gliederungen zu vermeiden, hat die verdigado eG mit Unterstützung des Bundesverbandes von Bündnis 90/Die Grünen das gesamte Webhosting mit dem Grünen CMS inkl. Hardware und die Mitarbeiter*innen übernommen.

Seit Jahresanfang arbeiten die Mitarbeiter*innen der Genossenschaft mit viel Engagement und Ausdauer an der Überarbeitung des grünen CMS – eine Verbesserung dürftet ihr bereits mit dem neuen Mailserver gespürt haben. Webhosting und Mailservice, alles aus einer Hand und das noch von einer aus dem Verein Netzbegrünung heraus entstandenen Genossenschaft. IT-affine Mitglieder der Partei kümmern sich seit Jahren um die digitalen Anliegen von Grünen Gliederungen.

Was heißt das für mich und meinen Orts- oder Kreisverband?

Um eure Websiten weiter hosten und abrechnen zu können, braucht es eine Erklärung zur juristische Vertragsübernahme. Diese betrifft neben dem Website-Hosting auch andere zuvor bei der newthinking communications GmbH gebuchten Dienstleistungen wie z.B. mehr Postfächer und Mailinglisten. Kommen Mehrkosten auf uns zu? Nein, es handelt sich ja lediglich um einen Wechsel des Vertragspartners. Der Inhalt und Umfang des Vertrags bleibt bestehen. Warum passiert das Ganze erst jetzt? Nach Beschluss des Bundesvorstands und nach der Übernahme zu Beginn des Jahres haben wir uns zunächst mit der Datenlage beschäftigt und vor allem darum gekümmert, die Strukturen bei der Datenmigration zu optimieren. Da einige Bereiche stark veraltet waren, haben wir uns zunächst darauf konzentriert, alles auf den neuesten Stand zu bringen, um euch bei der Übernahme jetzt den bestmöglichen Service bieten zu können.

Was müssen Orts- und Kreisverbände konkret tun?

Um die Abwicklung des Vorgangs so papierarm und nachhaltig wie möglich zu gestalten, haben wir uns um eine rein digitale Lösung bemüht: In Kürze erhaltet ihr eine E-Mail von odoo@verdigado.net mit der Bitte um Zustimmung zur Vertragsübernahme. In diesem Schreiben findet ihr einen Link, der euch auf eine entsprechende Website weiterleitet. Hier könnt ihr direkt eure Zustimmung per Unterschrift/Signatur erteilen.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist: In diesem Jahr gab es noch keine Abrechnung der Hostingverträge durch die newthinking communications GmbH. Die Jahresrechnung für 2020 steht also an. Bitte erteilt uns deshalb auch gleich ein SEPA-Lastschriftmandat. Auch das funktioniert ganz einfach über einen entsprechenden Link im Rahmen der Vertragsübernahme.

Noch Fragen? Nur her damit!

Ihr könnt euch gerne mit euren Fragen an den Support von verdigado wenden: Rund um die Uhr per E-Mail an vertragsuebernahme@verdigado.com oder telefonisch Montag bis Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr unter 030 629 3390-80

URL:http://gruenes-cms.de/vertragsuebernahme/