News, Slider & 3er-Kachel

Rücken Sie Meldungen und Pressemitteilungen ins richtige Licht!


Das News-System des GCMS bietet moderne Stil-Werkzeuge, um Ihre Neuigkeiten auf der Webseite optisch ansprechend darzustellen. Mit dem "Slider" oder der "3er-Kachel" können Sie mehrere News mit großen Bildern abwechselnd darstellen und hervorheben. Diese Funktionen können auch als Navigationselemente für die interne Verlinkung genutzt werden. Unser News-System eignet sich insbesondere auch für komplexe Webseiten, das heißt, wenn beispielsweise eine Pressemeldung automatisch auf der Startseite, der Seite "Pressemeldungen" und einer weiteren thematisch passenden Seite erscheinen soll.

 

Auf unserer Demoseite gruene-musterstadt.de können Sie das News-System in Aktion erleben. Einmal eingerichtet, ist redaktionelles Arbeiten einfach und komfortabel. Zudem stehen Ihnen zahlreiche komplexe Funktionen, wie Kategorisierung, Archivfunktion, Kommentarfunktion, Einbindung von Social Media und das Erstellen von Bildergalerien, zur Verfügung. Wir helfen Ihnen bei Konzeption und Einrichtung!

 

Beispiel einer 3-er Kachel auf http://gruene-musterstadt.de
Rasterelemente

Inhalte strukturieren mit Tabs und Akkordion

Wer kennt das Problem nicht, die Webseite wird immer umfangreicher aber zu viele Menüpunkte verwirren die LeserInnen und mehr als 2 Ebenen sind auf Mobiles kaum darstellbar. Hier gilt: weniger ist mehr!

Ein Weg mehrere Seiten oder Inhalte komprimiert auf einer Seite darzustellen sind Tabs (Register).  Tabs funktionieren wie eine Art Menü - aber nur für eine Seite. So werden Menüeinträge in der Hauptnavigation eingespart. Dazu werden die hinter den Tabs stehenden Inhalte per Javascript sehr schnell geladen. Ein Beispiel auf unserer Musterseite finden Sie hier.

Leider ist es im politischen Bereich nicht immer möglich, Sachverhalte und Debatten kurz und prägnant darzustellen. Populistischen Parolen und Vereinfachungen müssen manchmal differenzierte Betrachtungen und Argumente entgegengestellt werden. Lange Texte werden aber von vielen als Textwüsten betrachtet und mangels Konzentration zunehmend nicht mehr zu Ende gelesen. Hier kann der Akkordion-Effekt helfen, den Nachrichtenportale wie spiegel.de und auch gruene.de nutzen.

Statt Absätze komplett anzuzeigen, können diese mit Titeln versehen und einzeln ein und wieder ausgeklappt werden. Auf unserer Musterseite können Sie sich den Akkordion-Effelt im Einsatz ansehen.

Grünes Corporate Design

Sie kümmern sich um die Inhalte, wir um das Design!


Das GCMS wird anlässig jeder Bundestagswahl an das Corporate Design der Bundespartei angepasst. Dadurch bleibt Ihre Webseite auch optisch stets aktuell.

 

Natürlich können Sie einige Elemente des Aussehens, wie zum Beispiel die Kopfgrafik, das Seitenlayout oder das Menü, jederzeit selbst individuell ändern. Auch weitergehende Änderungen bis hin zur kompletten Umgestaltung des Layouts können wir für Sie umsetzen. Auf Wunsch zeigen wir Ihnen gerne was möglich ist.

 

Das GCMS-Standardlayout ist außerdem responsiv, d.h. es passt sich automatisch an verschiedene Bildschirmgrößen und Endgeräte an. So können Ihre Webseiten-Besucher auch mit dem Smartphone bequem auf Ihre Inhalte zugreifen.

Nach oben

Kalender

Immer aktuell mit dem übersichtlichen Kalender!

Mithilfe des Kalendermoduls können Sie Termine und Veranstaltungen grafisch ansprechend und übersichtlich auf ihrer Webseite ankündigen. Zusätzlich zu einer Seite, auf der alle Termine angezeigt werden, erscheint rechts auf der Startseite eine Vorschau auf die nächsten drei Termine.

 

Der Kalender bietet verschiedene Ansichten (Tag, Woche, Monat, Jahr, Liste), die Möglichkeit einer Kategorisierung von Terminen, eine Wiederholungsfunktion und Kalenderorte als eigenständigen Typ. Zudem verfügt er über Schnittstellen sowohl für den Export als auch den Import per iCal. Seit Februar 2013 verfügt auch das Wurzelwerk über eine Export-Funktion, so dass sich im Wurzelwerk angelegte Termine per URL mit den GCMS-Kalendern synchronisieren lassen.

Der Kalender in Aktion: http://gruene-musterstadt.de/basis/termine/

Nach oben

Bildergalerien & Videos

Zeigen Sie sich von Ihrer schönsten Seite

 

Sowohl Bilder als auch Videos können in Ihre Website eingebaut werden.

Für die Darstellung von Bildern stehen zwei separate Galerien zur Verfügung: eine Karussel-Galerie, die insbesondere für Personen geeignet ist, und eine eher klassische Bildergalerie mit Thumbnails und integrierter Lightbox. 

Letztere kann auch in Texte und News integriert werden.

Auch Video-Einbettungen, etwa von YouTube oder Vimeo, lassen sich einfach per Link in News integrieren. Außerdem gibt es noch einen speziellen Inhaltstypen für Multimedia-Inhalte.

Für Wahlkampagnen steht ein Wahlcounter zur Verfügung. Hier müssen Sie lediglich das Zieldatum eintragen und der Counter zählt die Zeit rückwärts herunter.

 

 

Nach oben

Social Media Integration

Verbinden Sie Ihre Webseite mit Sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke spielen in der politischen Kommunikation heute eine wichtige Rolle.

Da ist es naheliegend, die eigene Webseite mit den Sozialen Netzwerken (und umgekehrt) zu verbinden. Das GCMS bietet diverse Schnittstellen, bei denen Wert auf Datenschutz gelegt wird.

Für News lassen sich "Social Share"-Links für Facebook, Google+ und Twitter aktivieren. Hierzu verwenden wir die Zwei-Klick-Lösung, bei der die LeserInnen die Links erst für sich aktivieren müssen, bevor Nutzerdaten an die Sozialen Netzwerke geschickt werden.

Tweets und Inhalte von Facebook-Seiten lassen sich zudem mit einem von uns gebauten PlugIn, der "NTC Social Media Box" importieren. Auch hier kommt die Zwei-Klick-Lösung zum Einsatz.            

Selbstverständlich ist auch eine Einbettung von Widgets möglich, wozu spezielle HTML-Datensätze in TYPO3 verwendet werden können.

Nach oben

Stadtkarten und Adressangaben

OpenStreetMap und Google Maps

Mithilfe einer Karten-Erweiterung können Sie beispielsweise in Ihrem Impressum die eigene Anschrift in einer Karte anzeigen lassen.  Für die Darstellung können Sie zwischen OpenStreetMap, Fahrradkarten, Google Maps und weiteren Ansichten wählen.

Jeder Terminort des Kalenders ist zudem automatisch mit einer Karte verbunden.

Premiumkunden können auch mehrere Adressen in einer Karte darstellen. Ein Beispiel für die Verwendung des Maps-Moduls finden sie in unseren Referenzen. Auch die Darstellung von Routen mit KML Overlay ist möglich.

Nach oben

Webformulare

Egal ob Kontaktformular, Mitgliedsantrag oder eine einfache Abfrage: Sie können eigene Webformulare auf der Webseite anbieten.

Die Eingaben werden im Bearbeitungsbereich gespeichert und können später exportiert werden. Zusätzlich können die Informationen an eine Mailadresse geschickt werden, so dass Sie sofort erfahren, wenn das Formular genutzt wurde.

Für die Formulare kann das Double-Opt-In Verfahren aktiviert werden. Dieses schützt Sie u.a. vor Identitätsdiebstahl und Spam, da das Formular nur dann abgeschickt wird, wenn die angegebene Mailadresse tatsächlich bestätigt wurde.

Nach oben

Frequently Asked Questions

Lassen Sie keine Frage unbeantwortet!

FAQ steht für "Frequently Asked Questions". Das GCMS enthält ein FAQ-Modul, mit dem Sie häufig gestellte Fragen einfach in Ihre Webseite einpflegen und beantworten können. Sie geben einfach die Fragen und Ihre Antworten ein und das Modul stellt diese automatisch, leserlich und übersichtlich für Sie dar.

Um Ihre Fragen zum Grünen CMS zu beantworten, haben wir ein solches Modul eingerichtet. Dort können Sie sich mit der Funktionsweise des Moduls und dem GCMS vertraut machen. Zu den häufigen Fragen...

Nach oben

URL:https://gruenes-cms.de/funktionen/basis/